Neues aus der ganzen Welt!

Im Februar war ich in Frankreichs Hauptstadt auf zwei großen Weinmessen, der WineParis, alias einstmalig Vinisud und HautLesVins, ein Zusammenschluss von biodynamischen Winzern. Alles top.

Ich habe ein paar hundert Weine probiert und konnte sehen, die Weinwelt ist auf einem guten Wege, alle Qualitäten waren besser als in den Vorjahren, neue Erzeuger sind hinzugekommen und es gab viele Spitzenprodukte zu relativ kleinem Preis.

Auch beim Champagner hat sich einiges getan. Viele kleine Erzeuger waren vertreten, aber auch ein paar originelle große, wie zum Beispiel Moutard, der über einige Anlagen alter Reben verfügt, die es heute in der Champagne heute nur noch selten gibt: Arbanne, Petit Mesliers, Pinot Blanc.

Außerdem habe ich die Corona-Zeit genutzt, um neue Weine zusammen zu stellen und Webinare (Seminare über's Internet) zu geben. Jederzeit buchbar von 8 bis 30 Personen.